4. Betriebliche Kommunikation und Information


Betriebliche Kommunikation ist der Lebensnerv eines jeden Unternehmens und ein unentbehrliches Führungsinstrument. Entscheidend ist, dass die richtigen Informationen zur rechten Zeit an die richtige Stelle gelangen. Dies kann über mündliche oder schriftliche Kommunikation und geschehen.

Schriftliche Kommunikation

Schriftliche Kommunikation ist vor allem für die Übermittlung komplexer und schwieriger Inhalte an einen großen Adressatenkreis geeignet.

Vorteile

dieses Informationsstils sind die Möglichkeit der genauen Formulierung, die anschaulichere Gestaltung durch Grafiken oder Schaubilder und die Beständigkeit der Information.

Nachteile

sind die mangelnde Einbeziehung der Mitarbeiter und die Gefahr der Fehlinterpretation.

Mündliche Kommunikation

Mündliche Kommunikation zeichnet sich durch ihre Direktheit, das Zeigen von Gefühlen und Eingehen auf Gefühle und die Meinungsvielfalt aus. Sie dient nicht nur dem Austausch von Informationen, Sie auch hilft bei der Lösung von Problemen und Konflikten.

Vorteile

sind die schnelle und individuelle Weitergabe von Wissen und das sofortige Ausräumen von Missverständnissen, da die Kommunikation nicht nur in eine Richtung, sondern wechselseitig verläuft.

Nachteile

dieses Informationsstils sind der Zeitaufwand und die Probleme bei der Vermittlung komplizierter Sachverhalte und Anweisungen.

Fazit

Die Verbesserung von Kommunikation und Kommunikationsstrukturen gewinnt als wesentlicher Produktionsfaktor immer mehr an Bedeutung. Technischer Fortschritt und sich wandelnde Organisationsformen erweitern Ihren Informationsbedarf und den Ihrer Mitarbeiter.

Gezielte Information und offene Kommunikation tragen dabei wesentlich zur Motivation Ihrer Mitarbeiter bei. Besonders der kooperative Führungsstil hat seinen Schwerpunkt in der Information und Kommunikation. Ihre Mitarbeiter sollten besonders während des persönlichen Gesprächs auch eigene Ideen einbringen und konstruktive Kritik äußern dürfen.

Den "richtigen Draht" zum Gesprächspartner zu finden, ist der erste Schritt zu einer erfolgreichen Kommunikation.


Nächstes Modul » 5. Email und Co. - moderne Kommunikationsmittel